Krankenpflegerin mit Patientin bei der systemischen Sozialarbeit
Buchcover zur systemischen und klinischen Sozialarbeit – Ursula Pabsch

Der Mensch ist mehr als seine Krankheit

Erweitern Sie Ihren Horizont, entdecken Sie jetzt das transformative Potenzial der systemischen Sozialarbeit und nutzen Sie dieses Buch als wertvolle Ressource für Ihre Karriere und persönliche Weiterentwicklung.

Eine wegweisende Veröffentlichung und Arbeit der letzten 10 Jahre, die die Anwendung systemischer Methoden in der klinischen Sozialarbeit aufzeigt.

Mehr über das Buch erfahren

Über das Buch
Niemand ist alleine krank und niemand heilt alleine Systemische Sozialarbeit im Klinikalltag

Entdecken Sie mit „Der Mensch ist mehr als seine Krankheit“ eine bahnbrechende Anleitung zur Anwendung systemischer Methoden in der klinischen Sozialarbeit. In der oft vernachlässigten Disziplin der Sozialarbeit im Gesundheitswesen finden Sie hier einen fundierten theoretischen Hintergrund und ausgewählte Methoden, die speziell auf Kurzzeitsettings zugeschnitten sind.

Lernen Sie, wie Sie selbst in knappen Zeitfenstern effektive und nachhaltige Unterstützung bieten können, indem Sie den Fokus auf den Menschen und seine Bedürfnisse lenken. Erleben Sie, wie die Kombination von sozialarbeiterischen Kompetenzen und einer systemischen Haltung zu langfristigen Perspektiven bei gesundheitlichen Herausforderungen führt. Tauchen Sie ein in die verschiedenen Spannungsfelder des Gesundheitswesens und der sozialen Arbeit und erfahren Sie, wie Sie den heilenden Auftrag der klinischen Sozialarbeit durch systemische Kompetenz meistern können. Mit praxisnahen Fallbeispielen und hilfreichen Reflexionsfragen bietet dieses Buch einen wertvollen Leitfaden für Ihre Arbeit als Sozialarbeiter im Gesundheitswesen.

Die wichtigsten Informationen zusammengefasst

An wen richtet sich das Buch?
Besprechung bei der systemischen Spzialarbeit im Krankenhaus

Die Zielgruppe
An wen richtet sich das Buch?

Dieses Buch richtet sich an Sozialarbeiter und Fachkräfte in medizinischen Einrichtungen wie Kliniken, Akuthäusern und Rehabilitationskliniken. Es bietet wertvolle Einblicke in die Sozialarbeit und Pflegeberatung in diesen Einrichtungen sowie das Casemanagement und die Rehabilitationsberatung. Unter anderem werden auch poststationäre Einrichtungen zur Langzeitbehandlung behandelt. Dieses Buch ist eine unverzichtbare Ressource für alle, die in der Gesundheitsbranche tätig sind und ein tieferes Verständnis für die Bedeutung der Sozialarbeit und Unterstützung in Krisensituationen suchen.

Über die Autorin
Ursula Pabsch Portrait

Über die Autorin
„Reden über Probleme erzeugt Probleme, über Lösungen zu reden erzeugt Lösungen“
– Steve de Shazer–

Mit umfangreicher Erfahrung im Bereich des Sozialdienstes und der klinischen Sozialarbeit kann ich auf eine erfolgreiche berufliche Laufbahn zurückblicken. Seit 1994 arbeite ich im Sozialdienst von Kliniken und begleite Familien in schwierigen Krisensituationen während der Erkrankung. In meiner langjährigen Tätigkeit habe ich die Bedeutung von Familien und sozialen Netzwerken für die Bewältigung von Herausforderungen erkannt, die oft vernachlässigt wird.

Durch meine vielfältigen Gespräche durfte ich viele Menschen kennenlernen und unterstützen. Meine eigenen Erfahrungen haben meinen Blick für die wesentlichen Momente im Beratungsprozess geschärft. Ich bringe Empathie für die Situation der Betroffenen mit, biete Gelassenheit in turbulenten Zeiten und sorge für Sicherheit bei Orientierungslosigkeit. Meine Expertise und Erfahrung stellen sicher, dass meine Patienten und deren Angehörige in schwierigen Situationen nicht alleine sind und die Unterstützung erhalten, die sie benötigen.

Meine Arbeit

Mehr zu meiner Arbeit als systemische Familientherapeutin und Coach finden Sie auf meiner Webseite www.ursula-pabsch.de.

Zu den Kaufoptionen
Buchcover – Der Mensch ist mehr als seine Krankheit

Kaufoptionen
Wo ist das Buch zu erwerben?

Das Buch ist Teil der „Grüne Reihe von Heiko Kleve“ und ab April 2024 erhältlich beim Carl-Auer Verlag.

Zum Onlineshop

Kontakt
Haben Sie Fragen zum Buch oder zur systemischen Sozialarbeit? Dann kontaktieren Sie mich gerne über das Kontaktformular.

Ursula Pabsch (Dipl.-Pädagogin)
Westenstraße 119
85072 Eichstätt
Telefon: 0175 / 67 72 63 7
E-Mail: loesungen@ursula-pabsch.de

Innovative Methoden

Fundiertes Wissen & praktische Techniken

Grafik zum Behandlungsauftrag

Kurzfristige effektive Unterstützung bieten

Hier könnte Ihr Text stehen

Soziale Kompetenzen und systemisches Denken

Grafik zur systemischen Sozialarbeit

Fallbeispiele und Reflexionsfragen

Hier könnte Ihr Text stehen

Berufliches Selbstverständnis

Fragen zur eigenen Reflexion